• 150 Jahre VfL Eintracht

    150 Jahre VfL Eintracht

  • der Nachwuchs

    der Nachwuchs

  • erfolgreicher Tischtennis

    erfolgreicher Tischtennis

  • Handball wie er spaß macht

    Handball wie er spaß macht

  • Klassenerhalt geschafft

    Klassenerhalt geschafft

  • Rasensportgruppe

    Rasensportgruppe

  • unsere Jüngsten

    unsere Jüngsten

  • Wandergruppe in Berlin

    Wandergruppe in Berlin

Letzter Monat Juni 2016 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
KW 22 1 2 3 4 5
KW 23 6 7 8 9 10 11 12
KW 24 13 14 15 16 17 18 19
KW 25 20 21 22 23 24 25 26
KW 26 27 28 29 30

 

Willkommen beim VfL Eintracht Hagen e.V. 1863

 

Maximilian Soicke stellt zwei neue Kreisrekorde auf

Maximilian sorgt in seiner Altersklasse M12 für neue Maßstäbe.

MSLA

In den Disziplinen Block-Wurf (60 m Hürden – Kugel – 75 m – Weit – Diskus) verbesserte Maximilian Soicke vom VfL Eintracht Hagen den alten Rekord um stolze 302 Zähler auf 1.982 Punkte. In der Disziplin Diskus übertraf „Max“ die alte Rekordweite seines Vereinskollegen David Frenz um 94 cm auf  27.66 m. Seine außergewöhnliche Vielseitigkeit hat Maxi schon seit Wochen unter Beweis gestellt. In der Halle wurde er im Hochsprung mit 1.35 m und im Kugelstoßen mit 8.85 m Kreismeister. Bei den Mehrkampfmeisterschaften siegte er im Drei- und Vierkampf.

Aktuell ist Maxi mit seinen Leistungen auch in der Westfalenbestenliste gleich dreimal auf Platz 1 zu finden: mit dem Diskus, im Block-Wurf und mit dem 200 g Schlagball. Zudem wird er im  Vierkampf und Kugelstoßen (9,07m am Wochenende erzielt) jeweils auf Platz 2 geführt.

Am kommenden Wochenende,  24. bis 26. Juni, finden in seiner Altersklasse die Freiluftkreismeisterschaften  in Hagen und Hohenlimburg statt. Dann  könnte Maximilian Soicke seine Titelsammlung mit der ein oder anderen TOP-Leistung vergrößern. Vielleicht auch im Speerwerfen, da steht seine Trainingsleistung bei  30 m.

 

Am 29.05.2016 nahm die männliche D-Jugend (Jahrgang 2004) am 1. Lippecup, ausgerichtet vom Lüner Sportverein, teil.

Das Turnier war mit starken Mannschaften, u. a. VfL Gummersbach, TBV Lemgo, Soester TV, TuS Volmetal und TV Palmersheim besetzt.
Das erste Spiel gegen OSC Dortmund konnte mit 13:0 gewonnen werden. Alle Spieler trugen sich hier in die Torschützenliste ein.
In Spiel 2 traf man auf den Nachbarn aus dem Volmetal. Auf beiden Seiten stand die Abwehr gut, so dass man sich hier mit 3:3 trennte.
Im 3. Spiel gelang dank einer grandiosen Leistung ein 12:6 Sieg gegen Gummersbach. Dieses Spiel zehrte an den Kräften der Mannschaft. Es reichte jedoch noch, um sich im Halbfinale gegen den Gastgeber mit 5:3 durchzusetzen.
Die körperlich überlegene Mannschaft des TBV Lemgo erwartete uns im Finale. Nachdem sich hier zwei der mitgereisten 9 Jungs verletzten, waren wir auf der Verliererstraße.
Bei diesem tollen Turnier konnten sich

D-Jugend1617

von links nach rechts: Bernd Heidasch, Lovro Jukic, Noah Bujak, Mika Lazin, Gabriel Bouzouf, Lukas Heidasch, Tobias Heidasch, Cornelius Sand,

Dominik Biletic, Maximilian Drees, Joshua Spindeldreher und Jürgen Möbus

über den 2. Platz freuen.

 

 

 

 

TSV Bayer Dormagen gewinnt Eintracht-Jugendturnier

bjugendturnier
Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen hat am Sonntag das hochkarätig besetzte Vorbereitungsturnier des VfL Eintracht Hagen in der Sporthalle Mittelstadt gewonnen. Vor in der Spitzenzeit mehr als 200 Zuschauern entschied der TSV alle Partien deutlich für sich. Auf Rang zwei landeten die Gastgeber vor dem Bergischen HC und dem punktlosen VfL Gummersbach.
Über die gesamte Distanz zeigte sich der spätere Sieger als physisch präsentes Team, das die zum Teil mit kompletten Jungjahrgängen (BHC, Gummersbach) angetretene Konkurrenz deutlich beherrschte. Hinter dem "Werksteam" wurde es indes eng. Direkt im ersten Spiel des Tages hatten sich die Gastgeber und der von Eintracht-Sportdirektor Michael Stock gecoachte BHC einen jederzeit offenen Schlagabtausch geliefert, den die Hagener letztlich auch aufgrund einer ganz starken Torhüterleistung von Dennis Friedrich knapp gewann. Der BHC seinerseits beherrschte den VfL Gummersbach deutlich und holte sich so "Bronze" vor den Oberbergischen.
Marco Grgic und Daniel Knehans, Trainer der VfL-B-Jugend, die das Turnier in Zusammenarbeit mit dem Eintracht-Jugendvorstand und der Elternschaft ihrer Mannschaft organisiert hatte, zeigten sich am Ende eines langen Handball-Tages jedenfalls zufrieden. "Wir konnten gegen spielstarke Teams testen und haben gesehen, wo wir uns verbessert haben und wo wir noch arbeiten müssen", so Grgic. Am Wochenende geht es für die Eintracht mit der Oberliga-Qualifikation auf Bezirksebene weiter.

- Das Turnier in der Statistik:
VfL Eintracht Hagen - Bergischer HC              15:14
VfL Gummersbach - TSV Bayer Dormagen     12:29
VfL Eintracht Hagen - VfL Gummersbach         27:20
TSV Bayer Dormagen - Bergischer HC           32:17
Bergischer HC - VfL Gummersbach                31:22
TSV Bayer Dormagen - VfL Eintracht Hagen    30:15

1. TSV Bayer Dormagen      6:0   91:44
2. VfL Eintracht Hagen         4:2   57:64
3. Bergischer HC                2:4   62:69
4. VfL Gummersbach          0:6   54:87

 

 

Ab 01.01.2015 gelten folgende Mitgliedsbeiträge

Mitglieder                  Beitrag           mtl.                 ½-jährl.                      jährl.

bis 18 Jahre                                    6,00 €                  36,00 €                     72,00 €

Erwachsene                                  10,00 €                  60,00 €                     120,00 €

Familien                                       14,00 €                  84,00 €                     168,00 €

Sonderbeitrag                               6,00 €                  36,00 €                       72,00 €

Passives Mitglied                           8,50 €                 51,00 €                      102,00 €

 

Die neue Beitragsordnung finden Sie hier!

 

 



JoomShaper